fbpx

Mein (Um-)Weg zu den Ölen

lm Frühjahr 2016 war ich an einem Punkt in meinem Leben, an dem es mir emotional und gesundheitlich immer schlechter ging. Ich hing fest in einem Job, der mich nicht mehr interessierte und schon gar nicht begeisterte. 30 Jahre lang hatte ich in der Werbebranche gearbeitet. Mal fest angestellt, mal selbstständig und zum Schluss als Marketingleiterin – und war einfach müde.

Diese Müdigkeit machte sich in meinem Kopf breit, und ich spürte sie auch in meinem Körper. Noch dazu ging es meiner Mutter immer schlechter. Ihre lange Leidenszeit belastete mich und meine Geschwister über Jahre, bis sie endlich sterben und ihre Ruhe finden konnte. Das machte mich immer leerer und hoffnungsloser, weil ich das Gefühl hatte meine Lage nicht ändern zu können.

Mit über 50 eine leitende Stellung im Marketing kündigen und eine neue Anstellung suchen, das war trotz meiner langjährigen Erfahrung nicht wirklich aussichtsreich und für mich nicht erstrebenswert. Bleiben und aushalten waren eine unerträgliche Vorstellung.

Mein Familienleben fand kaum noch statt. Oft ging ich abends direkt nach der Arbeit ins Bett, damit ich am nächsten Tag wieder halbwegs fit war. Ich habe meinem lieben Mann und meinen Kindern sehr viel Geduld abverlangt. Entweder habe ich gearbeitet und war weg oder ich war zuhause und erschöpft. Die Medikamente halfen nicht gegen meine Schmerzen und ebenso wenig gegen die Erschöpfung und Mutlosigkeit. Wie es so weitergehen sollte, konnte ich mir nicht vorstellen – nicht mit meinen Schmerzen, nicht in meinem Privatleben und nicht in meinem Beruf.

Auf der Suche nach nachhaltigen Lösungen und alternativen Behandlungsmöglichkeiten für meine körperlichen und mentalen Probleme stolperte ich mit einigen Umwegen über ätherische Öle, die mein gesamtes Leben vollkommen auf den Kopf stellen sollten.

Manchmal findet man über Umwege an sein Ziel: Ätherische Öle

Die ätherischen Öle haben mir genau die Antwort gegeben, die ich gesucht habe. Ich habe sofort gespürt: »Das ist es.«

Ich wollte nicht nur einen gesunden Körper, sondern auch einen gesunden Geist. Mit meiner Reise durch die wunderbare Welt der Öle verabschiedete sich meine Migräne aus meinem Leben. Mit einer speziellen Mischung gegen Kopfschmerzen konnte ich meine Migräne, die mich somst immer mindestens einmal im Monat für drei Tage gelähmt hat, jedesmal innerhalb von ein bis zwei Stunden wieder in die Flucht schlagen.

Heute komme ich kaum noch in die Situation, dass ich die Mischung überhaupt brauche, auch wenn ich sie immer in der Tasche habe. Meine rheumatischen Beschwerden verringerten sich deutlich und ich nehme keinerlei Medikamente mehr. Da habe ich Öle und Mischungen, die ich in akuten Situationen und andere, die ich unterstützend täglich benutze. Weihrauch und Oregano sind für mich unverzichtbar und ich verstehe sehr gut, warum die drei heiligen Könige Weihrauch als Kostbarkeit nach Bethlehem mitbrachten.

Meine Zuversicht, mein Optimismus, meine positive Ausstrahlung kehrten zurück. Die Situation in der Firma entspannte sich für mich sofort, denn ich hatte innerlich bereits ausreichend Abstand genommen und eine neue Perspektive. Ich habe bereits wenige Wochen nachdem ich die Öle kennenlernte gekündigt, um endlich etwas Sinnvolles mit meiner Zeit zu tun. Ich wollte auch anderen Menschen dabei helfen, sich selbst zu helfen: gesundheitlich und emotional.

Die Öle können so viel.

Und auch wenn man nicht in der Vergangenheit leben soll, hätte ich mir gewünscht, mit den Ölen meine Mutter unterstützen zu können. Ich bin fest davon überzeugt, dass ihr das sehr geholfen hätte. Zumindest hätten sie ihr das Sterben erleichtern können.

Ich liebe das, was ich tue. Mit über 50 eine neue Richtung einzuschlagen, vielen anderen Menschen und mir selbst zu helfen und damit endlich etwas Sinnvolies zu tun – das ist ein Geschenk. Ein Geschenk der Erde, für das ich sehr dankbar bin.

Sabine Quaritsch

PS:  Welches meine Lieblingsöle sind, wie ich sie verwende und viele weitere „Öle-Geschichten findest du in unserem Buch „DUFTE WELT – Ein Reiseführer durch die wunderbare Welt der Ätherischen Öle„.

Dufte Welt – Ein Reiseführer durch die wunderbare Welt der ätherischen Öle

Dieses Buch ist ein Plädoyer für einen natürlichen Weg zu besserer Gesundheit und Wohlbefinden. Mit zahlreichen Anwendungsbeispielen und Geschichten rund um die Öle. Das Buch zeigt wie ätherische Öle die Lebensqualität sowohl auf der physischen, als auch auf der psychischen Ebene verbessern können.

Gefällt Dir? Dann erzähle es Deinen Freunden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen