+++ 20% Rabattaktion +++

Schon gehört? Ab jetzt können alle Neukunden und alle bestehenden Wellness Berater und Vorteilskunden bis zum 31.August 2018 20% auf ausgewählte Enrollment-Kits sparen. Dieses Angebot gilt nur auf eine...

Dufte Leben – Reisen

Bevorzugte Lösungen: On Guard Pfefferminze PastTense Zitrone Wilde Orange – Benutzen Sie ZenGest bei Übelkeit, Flug- oder Seekrankheit – Rollen Sie PastTense bei Kopfschmerzen auf – Nehmen Sie Serenity zur...

„Dufte Welt – Ein Reiseführer durch die wunderbare Welt der ätherischen Öle“

Dieser Reiseführer durch die wunderbare Welt der ätherischen Öle ist ein Plädoyer für einen natürlichen Weg zu besserer Gesundheit und Wohlbefinden. Mit zahlreichen Anwendungsbeispielen und Geschichten rund...

Reine ätherische Öle – das Geschenk der Natur

 

Natürliche ätherische Öle haben weit mehr zu bieten als nur schönen Duft: Sie enthalten die gebündelte Lebenskraft der Pflanzen. Sie können sowohl physische als auch psychische Prozesse im Körper des Menschen positiv beeinflussen. Dieses Wissen um die Kraft der Natur wird seit Jahrtausenden in allen Kulturen genutzt.

Natürliche ätherische Öle sind vielseitig einsetzbar, zum Beispiel für entspannende Massagen und Bäder, lindernde Umschläge und befreiende Inhalationen. Sie können Wundheilung, Energie und Vitalität fördern, die Stimmung heben und ruhigen Schlaf unterstützen. Auf vielfache weitere Weise können sie zur Stärkung von Gesundheit und Wohlbefinden eingesetzt werden.

Viele Menschen fragen sich zum Beispiel: „Gibt es bei Kopfschmerzen auch eine natürliche Lösung?“ Ja, die gibt es – sie heißt Pfefferminzöl! 1996 wies die Universität Kiel in einer Studie nach, dass Pfefferminzöl gegen Spannungskopfschmerzen genauso wirksam ist wie Paracetamol.

Die Öle von dōTERRA in ihrer einzigartigen therapeutischen Qualität sind eine natürliche Alternative für viele gesundheitliche Themen – herzlich willkommen in der wunderbaren Welt der ätherischen Öle!

»Natur war die erste Medizin des Menschen – alles was wir brauchen kann dort gefunden werden.«

Emily Wright